Rundwanderung von Königstein über Burg Falkenstein und Fuchstanz

Diese Rundwanderung von Königstein über die Burg Falkenstein und den Fuchstanz besticht durch wunderschöne Aussichten. Breite geschotterte Wege wechseln sich mit kleinen gewundenen Pfaden durch dichten Wald ab. Die Tour bietet viele unterschiedliche Highlights, so dass es nie langweilig wird. Wir sind bei sehr regnerischem Wetter gelaufen und hatten an den Aussichtspunkten leider keine klare Sicht. Dennoch fanden wir diese Wanderung äußerst lohnenswert.


Tourdaten

Tourencharakter: Eine mittelschwere Tour mit einem kurzen sehr steilen Anstieg aber ansonsten moderaten Steigungen. Eine sehr unterschiedliche und abwechslungsreiche Wegbeschaffenheit von geteerten Straßenabschnitten und geschotterten breiten Wanderwegen bis hin zu kleinen wurzelüberzogenen Wanderpfaden durch den Dickicht.

Länge/ Dauer: 16,5 Kilometer/ 4:45 Stunden

Ausgangs-/ Endpunkt: Bahnhof Königstein

Download file: 20200926.gpx

Tourenbeschreibung

Aussichten und Dettweiler Tempel

Wir starten unsere Wanderung vom Königsteiner Bahnhof. Aus einem Wohngebiet heraus gelangen wir in den Wald. Hier geht es gleich eine Anhöhe hinauf bis zum ersten Aussichtspunkt. Von dort kann man sehr schön den Blick über Königstein mit seiner Burg genießen.

 

Blick über Königstein

Burg Königstein

Der Weg führt uns auf breiten Wegen weiter bergauf bis zum Dettweiler Tempel. Von hier hat man bei gutem Wetter eine tolle Sicht auf Frankfurt und das Umland.

Weg zum Tempel

Dettweiler Tempel

Burg Falkenstein

Bei circa Kilometer 2 erreicht man schon die Burg Falkenstein, auch Neu-Falkenstein genannt. Die Burg wurde um 1100 von den Grafen Nürings errichtet. Auch, wenn heute nicht mehr viel von der Burg übrig ist, eine Besichtigung der Ruine lohnt sich auf jeden Fall. Die Burg ist von April-Oktober täglich von 10.00 Uhr – 19:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet am Wochenende für Erwachsene 2,- Euro, für Kinder 1,- Euro. In der Woche ist die Besichtigung kostenlos.

Burg Falkenstein

Über Fuchstanz und Naturfreundehaus Billtalhöhe

Im weiterem Abschnitt erwarten uns gleich zwei Einkehrmöglichkeiten, bei circa Kilometer 7,4 der Fuchstanz und bei Kilometer 11,5 der Biergarten Billtalhöhe. Beides sind schöne Gaststätten mit netter Sitzgelegenheit und gutem Essen. Ab dem Fuchstanz sind weitestgehend alle Steigungen geschafft und es geht nun überwiegend abwärts.

Am Wegesrand…

Richtung Woogtal

Zum Ende läuft man nochmal kurz durch ein Wohngebiet um daraufhin auf kleinen gewundenen Pfaden wieder in den Wald zu gelangen. Breitere Wege führen letztendlich bis ins Woogtal und von dort aus in die Königsteiner Altstadt und zurück zum Ausgangspunkt.

Wir wünschen viel Spaß bei dieser schönen Wanderung.

 

Passend zum Thema:

 

 

 

Leave a Reply