Weiße Mauer und Altkönig vom Parkplatz große Kurve

Der Altkönig und die Weiße Mauer liegen im Naturpark Taunus. Der Altkönig ist mit seinen 798,2 m der dritthöchste Berg im Taunus. Bei der Weißen Mauer handelt es sich um ein vor 400 Millionen Jahren durch Frostsprengung entstandenes Quarzit-Feld. Mit maximal 634 m liegt sie auf dem Nordosthang des Altkönig. Eine Wanderung mit diesen beiden Zielen lässt sich wunderbar mit einer Auszeit auf dem Fuchstanz verbinden.


Tourdaten:

Tourencharakter: leichte Tour auf schattigen Wegen. Einige wenige steilere Abschnitte (beim Anstieg auf den Altkönig)

Länge/ Dauer: 9,5 km/ 3 Std. (mit Pause)

Höchster Punkt: 756 m

Ausgangs-/ Endpunkt: Parkplatz große Kurve (L3004), Oberursel Taunus

Einkehr: Fuchstanz

Die Tourbeschreibung erfolgt in groben Zügen. Die Tour kann hier als gpx-Datei runtergeladen werden (den Link findest Du unter dem Höhenprofil):

Download file: 20200805.gpx

 

Tourbeschreibung Weiße Mauer/ Altkönig

Startpunkt dieser Tour ist die große Kurve auf L3004 aus Oberursel kommend in Richtung Feldberg. Hier an der engen Kurve hinter den Bodenwellen die Einfahrt zum Parkplatz nehmen.

Wir gehen über die Straße in den Wald und folgen der Ausschilderung in Richtung Fuchstanz. Von dort an halten wir uns links und wandern weiter, vorbei am prächtigen Wächterbaum, zur Weißen Mauer. Oben angekommen erwarten uns jede Menge Heidelbeerbüsche und ein fantastischer Ausblick auf den gegenüberliegenden großen Feldberg.

Wächterbaum an der Weißen Mauer

Nun müssen wir wieder ein Stück auf demselben Weg zurückgehen und uns an der Abzweigung zum Altkönig links halten. Wir sind bei unserer Wanderung unterhalb des Altkönig gewandert. Wer möchte, kann natürlich auch auf den Gipfel steigen.

 

Einkehr beim Fuchstanz

Auf dem Rückweg lassen wir es uns nicht nehmen in einer Gaststätte auf dem Fuchstanz einzukehren. Je nach Jahreszeit kann man hier warme und kalte Speisen, ein kühles Bier oder einen heißen Apfel- bzw Glühwein zu sich nehmen. Danach geht es entspannt abwärts zum Ausgangspunkt zurück. Da die Strecke nicht allzu lang ist und eine Einkehrmöglichkeit besteht, bietet sich diese Wanderung auch gut für Kinder an. Wer auf den Altkönig aufsteigt, kann hier wunderbar ein kleines Picknick veranstalten. Wer lieber in der Schweiz wandert, eine schöne Wanderung für Einsteiger und für Kinder in den Walliser Alpen findet sich hier.

 

Passend zum Thema:

Leave a Reply